Handicap Love Schriftzug

Trennung/Scheidung 

Trennung/Scheidung 
Jeder von euch hat eine Trnnung oder Scheidung hinter sich oder noch bevor. 
Ich möchte jetzt keine Zahlen haben von euch . Geht mich nichts an .
Jedoch wie war es bei euch. Finanzielle: Haus ...usw.
Wie wurde es geregelt? 
Friedlich oder gab es großen Krach?
Ich finde es ist ein komplexes Thema....

Bin für jeden Tipp/Rat dankbar....

Bei mir ist gerade nur Chaos im Kopf und versuche etwas Ordnung rein zu bringen...

Danke....

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
(Nutzer gelöscht) 22.06.2022 um 20:50
Ich habe keine Antwort und würde mich in einem solchen Fall ausschließlich von einem Profi (Rechtsanwalt) beraten lassen.

Ich bedaure jede Trennung und wünsche Dir viel Kraft und eine einvernehmliche Lösung!  
 
ELA54 22.06.2022 um 20:52
Danke dir....
 
Junggebliebene54 22.06.2022 um 20:55
 Scheidung kann eine langwierige Sache werden, vor allen Dingen, wenn ein Haus da ist. 
6 Jahre hat es bei mir gedauert,  weil man sich nicht friedlich einigen konnte. 
 
(Nutzer gelöscht) 22.06.2022 um 20:57
Ich kann dir auch nur zu einem guten Rechtsanwalt raten.
Da wir uns damals einvernehmlich getrennt haben, gab es weder einen Rosenkrieg noch Gezanke ums Geld. Wir sind auch jetzt noch gut befreundet, obwohl wir beide wieder einen Partner haben. Aber ich weiß aus meinem Bekanntenkreis, dass das auch ganz anders abgehen kann und das ist dann gar nicht mehr lustig.
 
dodoo 22.06.2022 um 20:58
... der Profi muss kein Rechtsanwalt sein,
es gibt Beratungsstellen -- staatliche + kirchliche + ... Psychologen -- die einem versuchen zu helfen, die Konflikte Streß gemildert einvernehmlich  zu überstehen.
 
HRainer 22.06.2022 um 20:59
Das ist ein interessantes Thema!

Ratschläge oder Tipps kann ich nicht geben. 

Ich war viermal fest mit einer Frau zusammen (mit jeweils unterschiedlichen). Drei Mal etwa vier Jahre in "wilder Ehe". Und dann vierzehn Jahre mit meiner jetzigen Ex-Ehefrau. 

Zwei der Frauen haben versucht, mich finanziell zu schädigen. Eine hat es geschafft. Die andere nicht. Mit der dritten habe ich fair den Hausrat aufgeteilt. Wir waren uns nicht böse, nur voneinander enttäuscht. 

Meine Ex und ich haben eine Bilderbuch-Scheidung hingelegt. Allerdings auch erst, nachdem reichlich "Krach in der Hütte" war. 

Solche Trennungen beinhalten ja, dass Lebensträume zerplatzen. Das kann wie eine mentale Amputation wirken. Da versucht jeder den Schmerz auf andere Weise loszuwerden. Die einen schlagen um sich. Andere bleiben friedlich. 
 
xenon 22.06.2022 um 20:59
Ela, wenn du ein persönliches Problem hast, dann solltest du das konkretisieren. Denn jeder hat seine Trennung anders erlebt. Wenn du verallgemeinert fragst, bekommst du auch nur verallgemeinerte Antworten womit dir auch nicht geholfen ist.
 
Nici67 22.06.2022 um 21:03
Ich war 16 Jahre verheiratet und bin jetzt seit fast 19 Jahren geschieden. Meine Kinder waren noch klein, eine Einigung war trotz Anwalt schwierig. Letztendlich war mir mein Frieden und meine Kinder von den Streitigkeiten fern zu halten,  wichtiger als Wohnung,  Möbel,  Wertsachen. Es war eine schwierige Zeit und ich musste komplett bei o wieder anfangen. 
Trotzen war die Entscheidung richtig und ich bin zufrieden und habe mir alles neu aufgebaut. 
Also... Kopf hoch,  auch wenn es jetzt schwierig ist,  mit der Zeit wird es besser,  auch das Chaos im Kopf und dann geht es bergauf. 
 
xenon 22.06.2022 um 21:10
Ich habe Paare kennen gelernt die haben sich bis zum Plastik Eierlöffel gestritten, Kellermitbenutzung usw. Es gab gerade ein Paar, dass einfach so durchmaschierte. Aber 99% der Scheidungen sind Dreckwäsche waschen.
 
Junggebliebene54 22.06.2022 um 21:17
Schnucki,
ich weiß nicht, ob das jetzt angebracht ist, Deine blöde Bemerkung! 
Von Morgens bis Abends! 
Immer provozieren! 
Hast Du sonst nichts drauf?
 
realistin 22.06.2022 um 21:42
überwiegend ....krach ....und wenn frau nicht spurte ....mussten die kinder das mit aus baden

strafe war dann ...papa kam erst mal nicht regelmäßig ....bis gar nicht...😉 ...meine beste entscheidung die ich jeh getroffen habe ....viel daraus gelernt ....lern neues dazu ...lern mich besser anzunehmen ...u.s.w .... bin glücklich und zufrieden ....was will frau mehr ...naja mal ein passendes gegenstück ....und hat zeit ...geh noch nicht in rente ...😜
 
realistin 22.06.2022 um 21:47
tip meinerseits was dich betrifft ela ....finde mal ruhe ...mach 1 bis 2 wochen blau von allem ...chat handy u.s.w ...lass mal deine seele baumeln ...und horche tief in dich hinnein ...mach pro und kontra liste ...schlaf viel und oft drüber ....dein gefühl ...wird es dir sagen ...und genau dann bist du dazu bereit....😘 ...bin wenn du in not bist ...gern mal für dich da ..1 frau 1 wort
 
Junggebliebene54 22.06.2022 um 21:51
😅😅😅
 
realistin 22.06.2022 um 21:55
ach schnucki ...willst daraus 1 buch machen und noch geld verdienen ....du schelm
 
ELA54 22.06.2022 um 21:59
Danke euch allen für eure Kommentare und Unterstützung 
Lieb von euch . Ich weiß es wird noch harter schwieriger Kampf ... von Friedrich weit entfernt

Ach und @ Schnuck123 
Ich weiß das du es hier alles mit Ironie ansetzt.. Verstehe ich würde ich bei dir vielleicht auch nicht anders machen 
Aber trotzdem danke ich dir für deine Hilfeangebot... ( das war jetzt keine Ironie)
 
zucker 22.06.2022 um 22:00
Wie lang ist Ela hier, geht die Trennung schon so lang. Ich dachte hier sind Single. 
 
ELA54 22.06.2022 um 22:42
Ach Zucker 
Du musst hier noch einges Lernen...
 
Marzipan 22.06.2022 um 22:47
Ela wenn du eine Frage hast dann gern per PN. Hab das schon zweimal hinter mir  und überlebt. Schmutzige Wäsche gehört für Viele dazu,aber der Weg ist das Ziel. Meinen 1.Mann  hab ich gebeten auszuziehen, 5Wochen später hatte er ne Wohnung, ich bin für ne Woche mit den Kindern weggefahren und hab gesagt, Kinderzimmer, Waschmaschine, Küche sind tabu vom Rest nimm dir was du möchtest. Nach einer Woche hatte ich noch 2Suppenteller und 2Essteller plus einmal Besteck für jeden. Egal, da ich schon immer Vollzeit arbeiten ging hab ich die Lücken in den Schränken schnell aufgefüllt. Hatte einen Deal mit ihm. Ich bekomme das alleinige Sorgerecht und verzichte im Gegenzug auf Ehegattenunterhalt. Er fand das gut, die Kinder waren ihm eh egal, aber er zahlte für sie. 
 
ELA54 22.06.2022 um 22:51
Danke Marzipan 
Ging ja dann doch noch friedlich ab....mehr oder weniger
 
Marzipan 22.06.2022 um 22:55
Dafür dass er nie  wollte, dass ich arbeiten ging hat er für 10 Jahre am Ende noch Rentenanwartschaften von mir kassiert. 
 
lilie1190 22.06.2022 um 23:43
Bei uns ging es auch friedlich ab, haben uns einen Anwalt genommen und vorher aufgeteilt.
Ich bin ausgezogen. Und wir haben bis heute guten Kontakt. Wenn kein Haus und keine größeren Werte vorhanden sind ist das auch machbar. Je mehr sich zwei streiten je mehr verdient der Anwalt🤔
 
xenon 23.06.2022 um 00:23
Wenn zwei sich streiten freut sich der Anwalt. 😆😆
 
Picatrix 23.06.2022 um 06:19
Bei meiner letzten Scheidung ( ich hatte zwei ), bekam ich am Abend vor Anspannung Gürtelrose. grinsendes Smiley

Da es in keiner der Ehen sonderliche Werte gab, hat es nie viel Streit ums Materielle gegeben. Meinem ersten Ex musste ich jedoch eine Weile Unterhalt zahlen, der tat so, als ob er nicht mehr arbeiten konnte grinsendes Smiley
 
Marzipan 23.06.2022 um 09:40
Jo mir braucht auch keiner erzählen, dass Frauen ihre Exmänner bei ner Scheidung blank machen und finanziell ausziehen. 
 
realistin 23.06.2022 um 09:53
ach die gibt es auch ....die ex damen meiner ex männer ....fg ....alles eine frage der zeit

Im Hafen ist ein Schiff sicher, aber dafür ist es nicht gebaut.   also man sieht sich
 
Marzipan 23.06.2022 um 10:44
Als ich in den Hafen der Ehe einbog wusste ich nicht, dass dort ein Kriegsschiff vor Anker lag. 
 
ELA54 23.06.2022 um 10:51
Gut Geschrieben... Marzipan....🤣
 
zucker 23.06.2022 um 12:18
Andere bekommen eine Fahrt auf einer alten Fregatte und gehen unter. 
 
ELA54 23.06.2022 um 12:35
Das wäre auch eine Lösung,  danke für den Tipp
 
Karlkevin 23.06.2022 um 13:08
Scheidung ist bäh Thema. 
 
Mathilda8 23.06.2022 um 16:50
Wenn ich das so mitlesen, lass ich die Finger davon
Lieber noch ein ordentliches Auto und gut
 
xenon 23.06.2022 um 16:51
Es muss kein Ehevertrag sein, es kann auch eine Trennungsvereinbarung werden.
 
Junggebliebene54 23.06.2022 um 17:07
Selbst , wenn Du einen Ehevertrag hast, musst Du Trennungsunterhalt bezahlen, wenn sich der Partner nach einem Jahr nicht scheiden lassen will, bezahlt man 3 Jahre noch Trennungsunterhalt. So sieht das aus.
 
ELA54 23.06.2022 um 17:15
@Junggebliebene54 
Was ist das denn.... Wenn der Partner/in nicht zu stimmt... bekommt er noch Kohle?????
 
Junggebliebene54 23.06.2022 um 17:25
Der Partner bekommt Kohle, solange er in der Trennungsphase ist.
Ich habe das Gesetz nicht gemacht.😅
 
xenon 23.06.2022 um 17:49
Ehegattenunterhalt kann es auch danach noch geben, nicht nur im Trennungsjahr.

Allerdings kommt es im Einzelfall drauf an. Verdienen beide gleich oder nicht, dann NICHT.
Verdient einer (mehr) dann schon.
 
xenon 23.06.2022 um 17:50
@schnuki, erzähl das deiner Verlobten, nicht mir. 🤷😆😆😛
 
Junggebliebene54 23.06.2022 um 17:55
Xenon,
man muss nur im Trennungsjahr Unterhalt zahlen, wahrscheinlich kommt es auf den Vertrag an, aber ganz ohne bezahlen kommt man nicht weg.
 
xenon 23.06.2022 um 17:58
@jungg., 1569 BGB (bitte lesen!)
 
Junggebliebene54 23.06.2022 um 18:02
Xenon,
ich weiß es nur von meinem Sohn., da er gerade in der Lage ist.
 
xenon 23.06.2022 um 18:02
Auch: 1361 Abs. 1 S. 1, Abs. 2 BGB (bitte lesen!)
 
zucker 23.06.2022 um 18:04
Geheiratet wird nur wenn die Witwenrente winkt. 
 
xenon 23.06.2022 um 18:07
Da musste aber ein paar Jahre durchhalten.😆
 
zucker 23.06.2022 um 18:09
Hauptsache man verpasst nicht die Zeitspanne die man verheiratet sein muss. 
 
Marzipan 23.06.2022 um 18:47
1Jahr um Anspruch auf Witwenrente zu haben. 
 
erzklang47 29.06.2022 um 15:07
ich bin in dieses Thema momentan verstrickt. Aber es gibt keine kleinen Kinder, das Haus ist ihres, Vermögen auch nicht vorhanden, sie verdient gut, also was habe ich gemacht. Meine persönlichen Sachen gepackt und mir 180 km weiter eine Wohnung gesucht und eingerichtet. Scheidung will sie nicht, aber ich schon, werde wohl die Scheidung einreichen, wenn ich in Rente gehen sollte..ist ja nicht mehr all zu lang. Wir haben und friedlich ohne Stress und Streit getrennt...sie lebt jetzt mit ihren neuen, der ihr Kollege ist und mit dem sie mich gut ein halbes Jahr betrogen hat, zusammen und gut ist...soll sie glücklich werden mit ihm. Ich hasse sie nicht..wir haben halt jeder einen anderen Weg eingeschlagen...wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel neu setzen...mir geht's soweit gut... und dabei belassen wir es auch...
 
ELA54 03.07.2022 um 19:02
Das ist doch dann gut geklärt.. 
Wünsche dir viel Glück für deine Zukunft 
Ein neuer Lebensabschnitt fängt an...

Bekannt aus

KroneJetzt kostenlos registrieren