Handicap Love Schriftzug

Die "Liebe" - nur eine Illusion?

Die "Liebe" - nur eine Illusion?
Eine Illusion, die ein gutes und euphorisches Gefühl verleiht.

Die sich ausschließlich triebgesteuert im eigenen Kopf abspielt.

Zu einem schnelleren Herzschlag führen kann - und zu Schmetterlingen im Bauch.
Aber sonst haben weder das Herz noch der Bauch damit etwas zu tun.

Eine Illusion, der sich weder Mann noch Frau entziehen können.
Jedenfalls solange nicht, wie die Hormone und die Botenstoffe im Gehirn mitspielen.

Aber sobald die nicht mehr wollen - oder sich verändern, geht es mit der Liebe den Bach runter.
Oft sowas von runter, dass der oder die Partner/in unerträglich werden kann.

Und nicht selten wird dann aus Liebe Hass.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Sterio 10.04.2021 um 10:18
die meisten sind wohl auch nur verliebt in das verliebt sein,und die bestätigung usw.
kann wohl eben durch die euphorie was dadurch ensteht usw. denk ich auch in gewisser weisse zur sucht werden.
 
PeacePlease 10.04.2021 um 10:26
Die Liebe ist eine von vielen Illusionen, die das Leben lebenswert aber auch unerträglich machen können. 

So wie Sicherheit. So lange man sich in ihr bewegt, denkt man das bliebe so. Bis man dann versehentlich bei Rot über die Ampel ... . 😀
 
Mizzi 10.04.2021 um 10:29
für die Botenstoffe im Gehirn, ist erst mal deren Ausschüttung notwendig, und das passiert durch Reize, die du wahr nimmst - auch für den Hass sind Botenstoffe aktiv, so wie für alle anderen Gefühle ..
 
Wolkentreiber 10.04.2021 um 10:35
Was ist mit der Liebe zwischen Eltern und Kind?
 
Sterio 10.04.2021 um 11:07
auch ganz interessant:
https://www.faz.net/aktuell/wissen/leben-gene/oxytocin-wirkung-und-funktion-des-bindungshormon-13546038.html

vielleicht kann man sich demnächst das verliebt sein beim arzt oder apotheker verabreichen lassen und uns alle hier abmelden den laden dicht machen
wäre aber irgendwie unspannend,besseres wort fällt mir gerade nicht einzwinkerndes Smiley
 
englishLady 10.04.2021 um 11:07
Hass ist schlicht viel zu anstrengend und Zeitverschwendung. Außerdem macht er krank. 
Liebe bleibt, wenn das Gefühl von Beiden gepflegt wird. Das geschieht durch ständiges miteinander reden, und zwar ehrlich. 
Aber das ist wohl nicht jedermanns Sache. 
Aber dann geht es eben kaputt, durch eigene Schuld
 
Single99 10.04.2021 um 11:14
In der Tat, die Ausschüttung dieser Hormone und Botenstoffe kann man anscheinend durch intensive Pflege einer Beziehung länger aufrechterhalten.
 
 
Sterio 10.04.2021 um 11:15
es wird denk ich zwar weiterhin jedes jahr eine neue wissenschaftliche erkenntniss um die ecke kommen,und die alte wiedeherum verwerfen
wies ja auch bei vielen anderen dingen so ist

aber letzendlich wird mans jedenfalls so schnell denk ich nicht 100%erklären können
und wills auch ehrlich gesagt nicht so ganz genau wissen,selbst wenn sie es tatsächlich mal ganz enträtseln könnten
denn das wäre ja irgendwie auch desillusionierend oder so ähnlichzwinkerndes Smiley
 
Single99 10.04.2021 um 11:20
Sterio, für mich keine Frage, über kurz oder lang wird man Substanzen finden, mit denen sich Liebe künstlich aufrechterhalten lassen wird.

So wie man sich heute schon allein durch Zufuhr gewisser Vitamine und Mineralstoffe vor Depressionen und Stimmungsschwankungen schützen kann.
 
PeacePlease 10.04.2021 um 11:24
Wir sind für das Universum genau so wichtig wie die Mücke, die bei 160 km/h auf der Windschutzscheibe zerplatzt. Auch sie hat sicher bis kurz vorher noch gedacht, sie sei wichtig, in Sicherheit, vielleicht fühlte sie sich sogar geliebt. Das Gegenteil wurde jedenfalls noch nicht bewiesen. 

Vielleicht ist Liebe für die meisten Menschen deshalb so wichtig. Damit man sich in der  Zeit vor dem Aufschlag wichtig fühlen kann, und nicht ständig daran denkt, dass es gleich schon passieren kann. 
 
Sterio 10.04.2021 um 11:25
kann schon sein und wäre dann irgendwie eine ganz neue welt,keine trennungen, fremdgeher,scheidungen usw. mehr
es würde viele soziale tragödien die mit beziehungen zu tun haben gar nicht mehr so geben,das hätte schon gewaltige auswirkungen
kann man sich aus heutiger sicht irgendwie nur schwer vorstellen.
 
PeacePlease 10.04.2021 um 11:29
Das Liebes-Serum würde aber nur dann helfen, wenn die Liebe auf eine bestimmte Person gerichtet werden könnte. Das hätte dann zur Folge, dass sich reiche Menschen die Person ihrer Begierde gefügig machen könnten, während die Armen mit dem Rest vorlieb nehmen müssten. 

So gesehen, .... ..  ... . 😀
 
Single99 10.04.2021 um 11:30
Es müssten dann BEIDE so eine Pille nehmen wollen.
 
Single99 10.04.2021 um 11:35
Ansonsten würde sich zum Jetztzustand nicht allzuviel ändern.

Denn oftmals ist es doch so, der eine liebt noch und der Partner hat die Beziehung innerlich längst aufgekündigt.
 
Sterio 10.04.2021 um 11:38
@pp ja würde mit sicherheit viel schindluder damit getrieben werden wie auch heutzutage schon mit allen was mit geld,macht machbar ist

von daher wäre es mein ich vielleicht doch besser"gerechter" wenn es so bleibt wies ist,und forschungen usw.eingestellt werden lachzwinkerndes Smiley
 
Single99 10.04.2021 um 11:43
Ansatzweise gibt es ja schon sowas.
Mit der Pille, die due Libido wiederherstellen soll.

Das Mittel, hat aber die Erwartungen nicht erfüllt.
 
PeacePlease 10.04.2021 um 11:52
@Sterio und Single99: Die Natur hat schon diese Mittel geschaffen. Man muss sie nur erkennen und damit umgehen können. Manche Frauen fliegen auf Porsche und Dior. Andere auf Liebesgesäusel und dreiste Lügen. 

Also, ..wo ist das Problem? Ich denke es liegt an jedem selbst. Wenn man ausgerechnet die Frau begehrt, die auf Luxus steht, man selbst aber eine Arme Socke ist. ..Oder wenn man die Frau begehrt, die auf kluge Sprüche und Opernabende steht, man selbst aber bekennender Banause ist, ..dann hat man einfach Pech gehabt. 😀

Bei den Frauen sieht es ähnlich aus. Eine zum Beispiel, die von mir teure Geschenke und permanent schöngeistige Sinnsprüche erwartet, ..hat leider mit Zitronen gehandelt. 

Es bleibt also die Erkenntnis: Die Richtigen haben sich gefunden und bleiben zusammen. Die Falschen tummeln sich im Internet und erklären die Liebe. 😀
 
Smaragdgruen 10.04.2021 um 12:07
Serotonin, Phenylethylamin, Dopamin und Oxytocin zaubern uns "Schmetterlinge im Bauch". Dann kann aus Verliebtsein eine tiefe Liebe entstehen.

Das wäre eine super einfache Sache, aber die Liebe hängt von viel mehr ab als von den Hormonen.

Verliebtheit hängt stark von der Psyche und auch vom Nervensystem ab.

Wenn aber alles passt, dann können wir im Gefühl "Liebe" baden.

Die heutige Wissenschaft kann zwar die Hormone benennen, aber die genaue Zusammensetzung bleibt noch verschlüsselt. Genießen wir doch einfach das Gefühl solange es vorhanden ist, Liebe kann man nicht planen, sie passiert einfach.

Ich wünsche allen, dass sie ihre große Liebe finden.💕
 
Single99 10.04.2021 um 12:26
.... die Liebe passiert einfach .... 

So kommt es einem vor, dass Liebe einfach passiert. Aber so einfach ist es mit der Liebe nicht.

Denn sie passiert nicht, wenn der Hormonstatus verhindert, dass die richtigen Botenstoffe ausgeschüttet werden 
 
jungfrau1 10.04.2021 um 12:50
Fragt doch mal Axel wie es mit der Liebe ist. Er war doch Hals über Kopf für einen Moment im Liebesrausch😉
 
DonQuijote 10.04.2021 um 13:03
Hat er schon beantwortet,  er bereut keine Sekunde. 
 
Musicfan 10.04.2021 um 13:09
Die "Liebe"-nur eine Illusion?
Antwort:
Frag`doch mal die Maus.
 
Single99 10.04.2021 um 13:14
Warte auch auf den nächsten Liebesrausch.
Was sich zu Zeiten von Corona anfühlt wie ein Warten auf Godot.

Aber ich bin zuversichtlich. Corona wird bald Geschichte sein. 

Und nach Corona ist vor dem nächsten Liebesrausch.
 
 
Allein5115 10.04.2021 um 18:23
Aus Zuneigung kann Liebe werden. Ewig halten, nicht immer. Illusion: dann wenn man nur seinen Träumen hinterher jagt; wenn man "vergißt" : miteinander zu reden, sich zu unterstützen, zu lieben(SEX) ... dann wird die Liebe zur Illusion, wird einseitig aufgekündigt, ... manche suchen wo anders, fangen an zu hassen ... dann verdurstet/ verhungert Liebe ... 
Einige können sich ihrer boshaften Kommentare nicht erwehren, sie haben etwas Schlechtes in den Beziehungsdingen erlebt. Manche haben auf Liebe gehofft, sie kommt nicht mal so vorbei und und bleibt - man muß dran arbeiten.
Hat man wirklich geliebt??? oder war es nur der Wunsch nach Liebe in einer Partnerschaft? War es der richtige Partner oder doch nur etwas was er/sie hatte??? und man so in Besitz dessen kommen wollte, mit dem Partner angeben (Frau Postrat "d" ... der Prinzgemahl ist wohl der einzigste ohne Titelübernahme), sein Selbstwertgefühl etwas steigern??? dies hält oft nicht ewig an. 
Woanders (Regionen, Schichten) werden Ehen arrangiert, ohne das man sich vorher ver-, liebte. Manchmal wird eine große Liebe daraus.
Die sexuelle Anziehung, das was uns hormonell zur Zeugung und Aufwuchsversorgung von Nachwuchs befähigt, hält meist so 3-7 Jahre. Reicht bis, damit der Nachwuchs und Mama halbwegs selbstständig durchs Leben kommen - rein biologisch. Heutzutage haben wir die Ausbildung des Nachwuchses bis zur Selbstständigkeit auf etwa 20 ... 25 Jahre verlängert. Die Biologie ändert sich nicht so schnell ... da wo sich die Natur dieses System erdachte, da lebte wir oft nur 20 ... 30 mal auch 40 Jahre lang. 2-3 Partner waren damals gut, weniger genetische Probleme, man war auf gesunden Nachwuchs angewiesen (die Hochleistungsmedizin gab es nicht). Irgendwie sind Menschen mit dem Tierreich verwandt und wir lernen aus der Natur.

Liebe ist ja nicht gleich Sex. Dieses Oxy- Hormon bindet uns an andere Personen ... Mama, Papa, Kind, Enkel, Oma, Opa und die weitere Verwandtschaft ... mal auch irgend jemand, der uns einfach nur so begegnet ... auch Liebe (hält ohne Sex). Soll sogar erotische Liebe zu Gegenständen geben.
Liebe mit Sex, da sucht man bzw man versucht es: eine Person zufinden, der dem irgendwo in uns angelegte "Traumpartner" ziemlich Nahe kommt. Wir werden mit Vorstellungen erstmal von den eigenen erwachsenen Bezugspersonen und später aus TV, Werbung, Zeitung .. den Vorlieben des Freundeskreises, alles was Bilder erzeugen kann regelrecht überschüttet ... später mit eignen Erfahrungen hofft man bei der richtigen Person gelandet zu sein oder zu landen. 
Mal ist es der Wunsch endlich von zu Hause fort zu sein, zu können. Mal auch: nur keine Person, die einer anderen gut bekannten gleich. 

Warum man "ständig" bei dem selben Typ Mensch landet? Keine Ahnung. Ob ein inneres Verlangen uns zu diesen Personen zieht oder wir kennen nichts anderes (wünschen uns, nur etwas anderes) oder gibt wohl viele Gründe.
Warum laufen diese Liebesbetrüger herum??? - die Geschäftsidee mit einsamen Herzen. Liebe vorgaugeln, Sex mitnehmen ... und zur nächsten Person zum ausnehmen.
 
Früher versuchte man Eigenschaften an Gesichtszügen, Größe von Beinen, Armen ... zu heften. Hat nur in Sackgassen geführt, wie Rassismus, Nationalismus ... ich hasse dieses gendern, sind doch einfach nur Personen oder heißt dies jetzt Person und Personin???. Klar welche haben einen IQ von 160 und andere, da sind 80 hoch. Ähnlich sehe ich dies mit den Top gestylten Fotos (ohne Hintergrundlandschaft und Beiwerk) ... man sieht dem dort Abgebildeten keinen Charakterzug an ... oder doch der Ex???. Bsp.: Tinder = Wisch und Weg, ab in die unendlichen Tiefen des Internets. 
Gibt auch Leute die können keine Gesichter erkennen / unterscheiden, dh.: man sieht zwar ob Mann oder Frau, hat `ne Nase, Augen, `ne Falte usw, man erkennt die Emotionen nur in den Grundzügen. Diesen Personen ist es nicht wichtig wie man aussieht (braune oder graue Haare ... ), nur wie man ist ... sie entscheiden nach Charakter, Interessen, Hobbys, Ansichten bzw. Religion ... wer hören kann, da sagt die Stimme wohl etwas mehr, wie nur der gesprochene Text.

Oft spielt der Kontostand eine größere Rolle, bei der Wahl der anderen Person. Mir ist dies nicht wichtig. Ein Auskommen mit seinen Möglichkeiten sollte man haben. 
Suche mehr Das mit IHM reden können, etwas von der schönsten Sache der Welt, gemeinsam genießen (egal ob`s "Futter" oder die Natur ist) ... wie sagt man in guten wie in schlechten Zeiten.

Für mich gehört ins Profil, wie man Leben möchte: auf dem Dorf, in der Stadt, `ne Villa, Schloß, Häuschen oder nur `ne 1Raumwohnung, gemeinsam, getrennt bis Fernbeziehung ... ich nehme: gemeinsam im Häuschen auf`m Dorf, die Stadt darf ca. 20km weg sein.

Ich weiß: es gibt diese Schüchternheit, habe sie auch. Schreiben kann ich (trau mich auch), dauert nur etwas. Der 1. Schritt ist schwer. Diese Kriegsauslöser, wie Hass, Neid, Gier bringen kaum die wahre Liebe zu Einem. Die Kriegsauslöser mögen Frieden, Glück und Liebe nicht besonders.

Ich hoffe auf das Lesen, ehrliche Aussagen, Antworten beim Schreiben ... Telefonieren ... Treffen. 

Ich wünsche Allen eine Person zu finden, damit sich einige Träume erfüllen.
 
jungfrau1 10.04.2021 um 19:05
Kann man nicht einfach Zusammensein und das Leben genießen.Was bringt einem das gefasel von Liebe. Die geschiedenen und abhängig zusammen gebliebenen haben auch mal von Liebe geträumt und sie für das höchste gehalten. Einfach zusammen leben bis es vorbei ist😉
 
Magelone 10.04.2021 um 19:13
die meisten haben aber angst vor dem verlassen werden @Jungfrau...aber im prinzip gebe ich dir recht...so lange die gefühle reichen,einfach zusammen bleiben und glücklich sein...wer weiss was kommt!
 
Sonnenschein200 10.04.2021 um 19:15
Bei dem für immer zusammenbleiben....ist das auch so eine Sache....jeder hat eine andere Schmerzgrenze.🤔
 
Musicfan 10.04.2021 um 19:22
"Magelönchen",
Angst vor dem Verlassen?

Ich bin noch nie einer Frau nachgelaufen.
Wenn sie weg war,war sie eben weg.
Vielleicht noch in Tränen ausbrechen;das wäre das Allerletzte.
 
Magelone 10.04.2021 um 19:35
ich schrieb...die meisten haben angst...ich sprach da nicht von mir...auch wenn es herzschmerz bedeutet,wer nicht bleiben will.muss gehen...oder man trennt sich selbst,auch wenn man liebt muss man ja nicht alles hinnehmen...so habe ich das gemacht...so oder so
 
Single99 10.04.2021 um 22:37
Meist ist es doch so:

Einer hat die Beziehung satt - und wartet nur noch auf einen "passenden" Grund um die Beziehung zu beenden - und dem anderen die Schuld dafür zuzuschieben.
 
Magelone 10.04.2021 um 22:41
das ist das problem...ich weiß nicht auf was manche noch warten...das finanzielle habe ich ja oben geschrieben.ist dem nicht so und man ist unabhängig,dann geht man,wenn es reicht...so habe ich das gehalten...habe auch keinen unterhalt für die kinder verlangt...so macht man das...wer dann schuld hat ist nicht mehr wichtig,die hauptsache der druck ist raus,und man ist wieder zufrieden...was nicht oder nicht mehr funktioniert wird beendet,ohne hintergedanken...

Bekannt aus

KroneJetzt kostenlos registrieren