Handicap Love Schriftzug

Die Partnersuche geht immer nach demselben Schema beim homo  sapiens vor sich:

Die Partnersuche geht immer nach demselben Schema beim homo  sapiens vor sich:
jedenfalls aus meiner Sicht und schon seit dem Großen Graben
- siehe auch Partnerschaftsforscher Karl Grammer ... /Uni Wien:

1) Sie fällt ihm auf und lockt, denn die Damen suchen sich beim homo sapiens ihre Männchen aus und legen ihre Meßlatte an.

2)  Er vergleicht sie mit seiner Oma .... z.B. Ihrer Liebe und ihr Haushalts-Management.
----------------------------------------------------------------

1)
Freitag-Abend: aus dem Soldaten-Bums-Lokal dringt  schmeichelnde Schlagermusik.
Ihm (in Uniform) fällt eine Dame passender Größe auf - mit großem Alpen-Filzhut und bittet sie zum nächsten Walzer.
Sie nimmt ihren Hut ab und strahlt ihn an - und sein Blick erstarrt: Sie hatte keine Haare mehr auf dem Kopf-  SIE frägt jedoch: "Gefalle ich Ihnen?"
Um bei ihr Eindruck zu erwecken ringt er sich zu einen "Ja" durch.
Der Walzer begann schweigend. Um diese Schweigen zu durchbrechen, sang er das Walzerlied mit: "Keinen Tropfen im Becher mehr ..." mit.
Sie auch - alle 4 Strophen und beide lachten sich an.
Nach dem Tanz wollte er gleich weiter zur Kaserne flüchten ... mit dem großen Tor ...
doch sie wollte ein Stück mitgehen - und so gingen sie (als Liebespaar getarnt) Hand in Hand - zu der Wohnung ihrer Mutter  ... Vorstellung ... "Er möchte 1 Zweifamilienhaus bauen; die 3400-qm-Wiese (1 Tagwerk) in einem Marktflecken am Stadtrand hat er schon!"
Sie wollte ihn morgens auf der sonnigen Friedhofsbank  wiedersehen bewaffnet mit der notariellen Besitz-Urkunde des Grundstücks und ihren Lieblingsblumen: Veilchen.
"Ich bringe Ihnen dann auch eine Überraschung mit." Er erschauderte....

2)
Die Überraschung war neben dem obligatorischen Filzhut ein Leiterwägelchen (mit der Hand zum Ziehen) mit 20 Flaschen Lambrusco ... für ihre nierenkranke Mutter?!

Er gab ihr wunschgemäß den Kaufertrag mit seinem Einkommenssteuer-Bescheid und 
Sie dankte ihm mit einer KÜMMEL-Schinken-Semmel zum Lambrusco ....und einem Blauring-Schächtelchen ....(damals bei gewissen Soldaten Pflicht!).
Ihr Zeugnis vom Gesundheitsamt legte sie bei wegen der grassierenden Chlamydien.

Er zog ihr noch notgedrungen den Leiterwagen samt den Einkäufen nachhause.

3) Seine Eltern wohnten auch in der Soldaten-Stadt.
Am Sonntag erschien SIE dort mit einem Topf voll "österreichischer Schwalbennester" zum Mittagessen 
und bat seine Eltern um Überlassung ihrer Ehebetten am Nachmittag ....

Die Eltern konnten zuschauen, ob ihr Sohn reif für die Liebe ist. War er nicht.

Zeitlos
lachendes Smiley

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
zeitlos5 01.10.2022 um 04:34
Der homo sapiens will viele Frauen -
SIE will nur Einen - den Besten!

und schon stritten sich die germanische und griechische Götterwelt!

Bekannt aus

KroneJetzt kostenlos registrieren