Mit beiden Beinen...

Blog von Maniola
... fest im Leben stehen. 

Habe ich eben -nicht zum ersten Mal- in einem Blog gelesen. 
Und steht auch in unzähligen Profilen. 

Was bedeutet das eigentlich? Worauf bezieht sich das? Auf den Beruf? 

Wann steht man denn nicht mit beiden Beinen fest im Leben? Jetzt bitte keine Witze über Rollstuhlfahrer o.ä. 

Ich benutze meine Beine gerne zum Laufen. Zum Tanzen. Um auch mal die Richtung zu wechseln. Ja, ich bleibe auch mal stehen. Ich falle auch mal hin. Und stehe wieder auf. 

Ich kann mit diesem Satz irgendwie nichts anfangen... 🤷🏻‍♀️

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

poschi 08.11.2019 um 19:14

Ich verstehe diesen Satz so, dass man sein Leben im Griff hat.
 

Moeppi 08.11.2019 um 19:14

Hallo Maniola!
Ich vermute stark, dass du dich auf meinen Kommentar beziehst! Ich meinte damit, dass ich mein Leben komplett ohne Hilfe von außen geregelt kriege. Egal, ob es ums Geldverdienen geht (auch dafür war ich zum Schluss meiner Ehe allein zuständig) oder um Kampf mit Behörden oder ob das Bad gestrichen werden muss, ich kriege meinen Alltag hin. Was natürlich nicht heißt, dass es nicht netter mit meinem Märchenprinzen an meiner Seite wäre...
 

Additiv 08.11.2019 um 19:20

Man nennt es auch geflügelte Worte.

Meist von Leuten verwendet, denen das bunte Papier sehr wichtig ist.
Vom Leben haben sie meist keine Ahnung, nicht selten sind es diese "Workaholic".
Drum Vorsicht, bei denen gibt es nix zu lachen.
 

Silvesterparty 08.11.2019 um 19:20

Maniola … die wollen halt keine "Einbeinigen" …. ist doch nachvollziehbar lachendes Smiley
 

W202 08.11.2019 um 19:28

Musste mal googeln,... 
 

deauville1106 08.11.2019 um 19:39

Das mit dem geflügelten Wort versteh ich, aber die Logik in diesem Spruch ist schon zum piepen, denn womit, wenn nicht mit beiden Beinen, soll ich denn sonst stehen? Auf Händen? 😁😁😁

Dass "mitten im Leben" lasse ich absichtlich außen vor, es gibt ja nicht wenige Menschen, die in ihrer eigenen Welt leben.
 

Maniola 08.11.2019 um 19:40

Ja Moeppi, in Deinem Kommentar hatte ich es vorhin gelesen; aber wie gesagt, auch vorher schon oft.

"Das Leben im Griff haben" ist auch so ein Satz. Und eine trügerische Vorstellung. Das kann sich von einem Moment auf den anderen ändern...

Additiv, so hart würde ich es nicht ausdrücken; bei manchem mag das so zutreffen. Und für andere ist es offenbar eben genau dieses "geflügelte" Wort, um auszudrücken, dass sie auch alleine gut klarkommen. 

Nää - ich wollte nicht googeln, sondern mal hören, was das für Euch so bedeutet... 
 

(Nutzer gelöscht) 08.11.2019 um 19:41

Mein Leben ist einfach aber dennoch schön.
Mit beide Beine im Leben stehend ist für einige nur der versteckte Hinweis "Ich habe Kohle" und schon wird der Mann attraktiv😉
Anders herum...schreibt dies eine Frau, will sin indirekt Männer von vorne herein verschrecken, die ihrer nich würdig sind.
Empfinde diese Aussagen, mit beiden Beinen im Leben genauso wie Augenhöhe, als Kasperle-Theater.
Wenn jemand wirklich auf Liebe aus ist, weiss er oder sie auch nicht im Vorfeld, wen letztlich Armors Pfeile treffen werden.
Wer zuerst nach Gegebenheiten und materiellen schaut, ist denfinitiv nicht auf Liebe aus, sondern darauf, ob der neue Partner die eigene Lebensqualität anhebt.
Ha...ein einfaches Leben hat insofern einen Vorteil...mir kommen erst gar keine "gierigen" Frauen unter, sondern nur die, die wirklich interessiert an meiner Person sind und dem was mich als Menschen ausmacht.🙃Das Leben kann so einfach sein🙂
Nicht anhäufen...sondern sich gegenseitig gut tun.
 

Robin 08.11.2019 um 19:44

Schließe mich Poschi an... Kurz und knackig erklärt 👍
 

(Nutzer gelöscht) 08.11.2019 um 19:46

Oh Gott, oh Gott, was für eine Blogfrage! Es bedeutet für Jeden subjektiv etwas Anderes.
 

Unterkuschelt 08.11.2019 um 19:56

Meeresrauschen76: Absolut richtig. Das Materielle ist für viele Frauen leider extrem wichtig, manches Menschliche tritt dahinter zurück. Ähnlich wichtig wie die Kohle ist nur noch der Body-Mass-Index, meine Erfahrung. Solche Damen können mich aber mal. Auch wenns mir an nichts fehlt, brauch ich trotzdem keine Statussymbole und freue mich lieber an gutem Essen, schönen Gitarren und netten Menschen 🙂 
 

GSLady 08.11.2019 um 20:02

Mit beiden Beinen im Leben zu stehen, hat für mich nichts mit Geld/Kohle zu tun. 
Für mich bedeutet es einfach sein Leben selbst zu Gestalten /zu regeln. Aus jeder Situation das beste zu machen. Jeder in seinem Maß.
 

Birgit57 08.11.2019 um 20:04

Untermischen   Der BMI ist doch für die Männer noch wichtiger als alles andere. 
 

Magelone 08.11.2019 um 20:07

es soll wohl heissen das man unabhängig ist...also gut zurechtkommt,sein leben im griff hat...was bösartges kann ich hinter diesen worten nicht sehen..
 

(Nutzer gelöscht) 08.11.2019 um 20:08

Unterkuschelt, tolle Haltung...ein paar nette Damen mit Humor und natürlicher Ausstrahlung sind mir durchaus schon begegnet.
Das doofe ist nur, es gibt noch 1000 Gründe mehr warum es dann keine Fortsetzung gibt.
Aber mit mangelnder Sympathie hatte ich bisher dahin gehend kein Problem. Nun ein Optimist steckt in mir, daher wirds zukünftig schon schief gehen.😁
Du kommst aber sehr symphatisch rüber, deshalb glaube ich auch, das du das Glück irgendwann volle Breitseite abbekommst👍 
 

Unterkuschelt 08.11.2019 um 20:08

Naja, mir wurde mein BMI jedenfalls hier schon mehrfach vorgerechnet... 😅  
 

Birgit57 08.11.2019 um 20:10

Sorry, sollte Unterkuschelt heißen
 

Moeppi 08.11.2019 um 20:11

Ich glaube, da haben einige mich falsch verstanden. Ich will niemanden verschrecken, und ich habe und brauche auch keine Reichtümer. Ich lebe in einer kleinen Mietwohnung, fahre einen alten Fiesta und bin froh, dass ich mir beides unter ziemlich schwierigen Umständen erarbeitet habe. Ich bin bestimmt auch kein männerhassendes Monster, sonst wäre ich nicht hier. Aber ich habe einige wirklich schwierige Jahre sowohl während als auch nach meiner Ehe hinter mir und bin dadurch sehr unabhängig geworden. Wenn Unabhängigkeit auf Männer bedrohlich wirkt, ist das nicht meine Schuld!
 

(Nutzer gelöscht) 08.11.2019 um 20:15

Liebe schreibende Frauen hier...ich weiss Schätzeleins(Horst Schlemmer spukte gerade im Kopf)😁
Formuliere gerne etwas überspitzt und richtet sich nur an die Leute, die so verfahren bzw. ihr Leben gestalten.
Und das sind nicht wenige...
Jeder macht eben so wie er denkt, ligitim...aber nicht reizvoll oder schön.
 

Unterkuschelt 08.11.2019 um 20:15

...ein paar nette Damen mit Humor und natürlicher Ausstrahlung sind mir durchaus schon begegnet.

Gibts natürlich. Eine ist zur engen Freundin geworden, wg. bipolarer Störung aber leider nicht als Partnerin geeignet. Die anderen netten sind leider längst vergeben...  
 

Ronja77 08.11.2019 um 20:18

@unterkuschelt ich habe es im Gegensatz zu Dir komplett gegensätzlich erlebt . 
Der Mann ,sein Haus , sein Geld ! 
Mein Vater sagte immer : 
Herr erhalte mir mein Bierbauch,
und die Arbeitskraft meiner Frau !
 

Dizygotheka 08.11.2019 um 20:19

In vielen Profilen , steht ja immer sehr ähnliches , deshalb lege ich nicht wirklich so viel in dieses " Geschreibsel ".....

Ich stolpere eher immer über die Aussagen " treue & Ehrlichkeit "

Wenn alle sooo ehrlich sind , warum wird denn so viel gelogen ??? ( vorallen Dingen die "kleinen " lügen ...)

Was meinen die meisten mit " Treue "???
Treu wem gegenüber ????

Ich versuche mir selbst gegegenüber " treu " zu sein ...
( aber ich glaub nicht , das das damit gemeint ist 😄😁)
 

Skylady 08.11.2019 um 20:19

Das bedeutet für mich, dass mein Leben in geregelten Bahnen verläuft. 
Dazu zählt für mich Gesundheit, Wohnsituation,  Familie, Freunde und Arbeit.
So etwas kann sich natürlich jederzeit ändern,  dann reißt es einem mitunter den Boden unter den Füßen weg.
 

Birgit57 08.11.2019 um 20:20

Das klingt jetzt aber sehr abwertend gegenüber  all den Frauen, die sich hier äussern.  
 

Magelone 08.11.2019 um 20:25

@Birgit,das dachte ich auch gerade lachendes Smiley 
"die anderen netten sind alle schon vergeben"...na gut,ich bin auch nicht nett!!!
 

Unterkuschelt 08.11.2019 um 20:25

Wenn Unabhängigkeit auf Männer bedrohlich wirkt, ist das nicht meine Schuld! 

Sicher nicht. Diese zur Schau getragene Haltung klingt allerdings nicht sehr nach Beziehungsfähigkeit.
 

Ronja77 08.11.2019 um 20:30

Auf wen bezieht sich deine Ausage @Unterkuschelt ?
 

Unterkuschelt 08.11.2019 um 20:30

ergänze: ...die anderen netten, die meinem Beuteschema entsprechen... 😅

Sorry, genau wie ihr habe ich bestimmte Vorstellungen...
 

Unterkuschelt 08.11.2019 um 20:33

auf moeppi 20:11
 

Moeppi 08.11.2019 um 20:33

Unterkuschelt, dazu kann ich nur den Satz, den du kopiert hast, wiederholen. Ist frau denn nur beziehungsfähig, wenn sie von einem Mann abhängig ist? Wie wäre es denn mit einer gleichberechtigten Beziehung? Wenn ich auf den Kalender sehe, fällt mir auf, dass wir das Jahr 2019 schreiben!
 

Bratapfel 08.11.2019 um 20:36

Zunächst danke ich Maniola, dass sie den Satz thematisiert.
Auf mich hat der Satz auch irritierend gewirkt und habe häufig weiteren Profiltext nach dem Satz ignoriert.
Für mich wirft der Satz mehr Fragen als Antworten auf, wenn er für sich allein steht.

Ich verbinde mit dem Satz das Bild eines stehenden, unbeweglichen Stehaufmännchens, gleichbedeutend damit selbst schwierige Lebenssituationen gemeistert zu haben und dadurch wieder aufgestanden zu sein.
Gleichzeitig sehe ich auch, dass "leicht schräge Situationen" nicht gewünscht sind, wenn das Stehaufmännchen im Partner gesucht wird, was auch immer das sein könnten. Das Bld liefert eine Unnachgiebigkeit und Steifheit, ähnlich einem Stuhl mit vier Beinen.

Andererseits denke ich bei dem Satz an die Geburt einer Nichte, bei der Ärzte, warum genau auch immer, auf dem Bauch meiner Schwester herumgesprungen sein sollen. So kommt noch ein sadistischer Aspekt hinzu.
Da frage ich mich, wie Frauen Leben gebären und dann im Leben stehen können.

Aussagekräftiger wäre es vermutlich, zu schreiben "Power-Frau sucht Power-Mann."
 

(Nutzer gelöscht) 08.11.2019 um 20:37

In der Welt in der wir heute Leben, scheinen sich einige gerade nicht zu befinden.
Die teilweise jahrelange Partnersuche sollte doch bei jedem genug Realität vermitteln.
Wie schon geschrieben...bin Optimist😘
 

Unterkuschelt 08.11.2019 um 20:38

Es geht nicht um die Unabhängigkeit als Frau als solche, sondern um das Problem, dass manche Männer aufgrund der Rollenerwartungen, denen sie traditionell ein Leben lang ausgesetzt waren, evtl. Schwierigkeiten mit einer so kompromisslosen Aussage haben.
 
 

Elfie 08.11.2019 um 20:46

Ist denn hier der Novemberblues ausgebrochen?

Habe gerade "Walk the Line " auf Netflix konsumiert,weil JonnyCash ein hochgradig interessanter Mensch war..
Tja und einen Dialog,der angewiesene Heiratsantrag im Tourbus, da gingen mir die Spuren und die Äuglein auf.

Hab so manche Worte 1:1doch schon hier vor kurzer Zeit in einer Blogeinleitung gelesen-
Ich hau mich weg: Thesen über Frauen aus Hollywoodfilmen...
Und Ihr ganzen Unter... und Unter...
Wenn Ihr meint,die Frauen auf 40 Gold sind zu geldgeil- dann trollt Euch doch zu "Arabian Mate" oder "Bulgary Hot Date". Die offerieren Euch bestimmt Hoppelhäschen,denen evtl Impotenz ganz recht wäre,dafür die Umwerbungsgesten umso ausgeprägter(geprägtes Edelmetall) sein dürfen.
Ihr braucht Euch nicht zu wundern,wenn immer mehr UserInnen sich hier ausklinken oder nur noch sehr selten kommentieren.
Macht aber nüscht- allet nur virtuell.
Bis auf die Pärchen,die sich hier doch gefunden haben!!!
Denen wünsche ich von Herzen allet,allet Liebe und ewiges gemeinsames Fernbleiben von 40 Gold.
 

Moeppi 08.11.2019 um 20:50

Unterkuschelt, wieso denn kompromisslos? Ich habe mein Leben im Griff und möchte einen Mann, bei dem es genauso ist. Bei meinem Ex war es leider nicht so, der hat sich komplett hängen lassen und mich dadurch gezwungen, so zu werden wie ich jetzt bin, sonst wären wir zusammen vor die Hunde gegangen - so viel zu den traditionellen Rollenerwartungen. Und Unabhängigkeit bedeutet doch nicht, dass man (oder frau) sich nicht auf einen Partner einlassen kann.
 

Moeppi 08.11.2019 um 20:52

Danke, Elfie!!!👍
 

OceanTwin 08.11.2019 um 20:58

Ich sehe diese Phrase ähnlich „kritisch“ wie Bratapfel (20:36) und nicht gerade positiv. 

Ist sehr häufig bei Männern im Profil zu lesen. Und immer wenn mir derart Abgenutztes begegnet, frage ich mich, ob derjenige vielleicht auch eigene Gedanken hat. 

Lese ich so ausgelutschte Floskeln, sinkt mein Interesse auf null. Ebenso bei Formulierungen wie „tageslichttauglich“ oder dass man eine „nette, liebe Frau“ sucht und „die schönen Dinge des Lebens genießen“ wolle. 
 

Elfie 08.11.2019 um 21:00

Die Ohren und die Äuglein...
Der ab!gewiesene Heiratsantrag...
 

Unterkuschelt 08.11.2019 um 21:05

Ich habe mit deinem Ex genau nix zu tun, Moeppi. Sind halt nur meine Erfahrungen. Beispiel: Wg. Non-SUV-Auto und fehlender Klamotten bestimmter Edelmarken durfte ich nicht bei der Familienfeier einer Ex auflaufen. Scheißer gehts echt nimmer.
 

Elfie 08.11.2019 um 21:23

21.05Uhr
Dann darf ich ja nicht Mal bei 40 Gold Kommis abgeben😂😂😂
 

Moeppi 08.11.2019 um 21:53

Unterkuschelt, schlechte Erfahrungen hat mit Sicherheit jeder, der auf dieser Seite unterwegs ist. Aber meine Einstellungen haben wirklich nichts mit Geld und Protzerei zu tun. Klar gibt es Frauen, die bei einem Mann als erstes den Kontostand und dann erst den Charakter sehen, aber ich gehöre nicht dazu. Und wenn ich mich als stark bezeichne, heißt das nicht, dass ich eine dominante Zicke bin, sondern nur, dass ich allein zurechtkomme und einen Partner suche, weil ich einen möchte und nicht weil ich einen brauche.
 

Magelone 08.11.2019 um 21:54

ich persönlich stehe mitten im leben,aber manchmal setze ich mich auch hin zwinkerndes Smiley
 

deauville1106 08.11.2019 um 22:05

Was ich immer wieder in den Kommentaren lese: "Das heißt nicht, das bedeutet nicht, usw.". Was ich nicht lese, sind konkrete Stellungnahmen wie, dass bedeutet, das heißt usw.
Nur nicht Position beziehen, konkret zu etwas Stellung nehmen was man so schreibt
 

Magelone 08.11.2019 um 22:06

also ich muss mal was loswerden...es wird echt immer gemeckert..es ist ein üblicher ausdruck,ich stehe mitten im leben...das heisst er bekommt sein leben geregelt.daran ist nichts schlimmes oder schlechtes (für mich).da wird wieder etwas hineininterpretiert was (für mich)gar nicht da ist.warum sollte ich einem nicht antworten,oder gewogen sein,der in seinem profil dieses stehen hat...mir auch wurscht ob er ein bild drinne hat,oder nicht...wir müssen wohl alle lernen etwas lockerer zu sein,und nicht alles auf die goldwaage zu legen.ich lege das "mitten im leben stehen"niemandem negativ aus...
 

Leopold 08.11.2019 um 22:50

"Dizygotheka", hier eine kleine Episode zur Ehrlichkeit:

"Wir legen hier auf zwei Dinge besonders viel Wert, Sauberkeit und Ehrlichkeit", sagt der Trainer zum Neuzugang. "Also, haben Sie sich die Schuhe auf der Matte abgetreten?" "Ja", antwortet der Spieler. "Interessant, vor der Tür liegt gar keine Matte!" 😅
 

BinausBayern 09.11.2019 um 00:47

🤔Maniola..dein Thema....(trotz dem) weiterhin fest im Leben stehen....weitermachen...mussten wir nach einem sehr tragischen Verlust 2016...ich bin eine "Feste", dies überstanden hat, äusserlich u innerlich, mehr oder weniger ...mehr oder weniger 😥
 

Verax69 09.11.2019 um 09:38

 
Resümmee

Samstag ist´s
was Andres tun
oder einfach aus mal ruhn
 
Freien Lauf lass den Gedanken
doch feste stehen und nicht wanken
ooooch bleibe locker, nicht verkrampfen
hör auf mit streiten und mit kampfen...ähm kämpfen
 
 
Aloha Nachbarn, nen chicen Sonnabend wünsche 🙋‍♂️☕🍮🎬🎭
 

Verax69 09.11.2019 um 11:00

Mit beiden Beinen ganz "fest" steh´ 👣🦵🦵  (siehe oben)
das Große klar im Kleinen seh´
 
Hab Achtung auch nicht nur vor Dir
denk nicht NUR ICH...
denk halt DAS WIR
 
Was UNS verbindet, das UNS prägt
der eigne Ast, an dem man sägt
wenn egozentrisch man agiert
hat hier so Mancher nicht kapiert
 
...habe fertig...
 

Maniola 09.11.2019 um 11:00

BinausBayern

Maniola..dein Thema....(trotz dem) weiterhin fest im Leben stehen....weitermachen...mussten wir nach einem sehr tragischen Verlust 2016...ich bin eine "Feste", dies überstanden hat, äusserlich u innerlich, mehr oder weniger ...mehr oder weniger 😥

Das tut mir leid, dass Ihr auch einen tragischen Verlust hattet. Bei mir ist es ja auch so. Und deshalb sind meine Beine auch immer wieder etwas "wacklig". 
Vielleicht habe ich u.a. auch deshalb ein bisschen Schwierigkeiten mit dieser Phrase...
 

Sundown 09.11.2019 um 15:40

"Mit beiden Beinen im Leben stehen" heißt erst einmal, dass derjenige, der solches von einem potenziellen Partner fordert, der Meinung ist, sein Leben im Griff zu haben. Meistens sind damit die Finanzen gemeint.
Oder um es anders auszudrücken: "Ich komme nicht für dich auf, wenn du es zu nichts gebracht hast."
Das ist wieder die Geschichte von den Äpfeln und den Birnen. Verstand trifft auf Gefühl. Gefühl lässt sich aber rational nicht erfassen. Und wenn ich den Verstand über das Gefühl setze, wird es richtig schwierig mit einer Partnerschaft ...
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei 40Gold und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren